• rund
    345
    Studiengänge

Soziale Arbeit im Master Fernstudium & Kosten

soziale Arbeit fernstudium masterFür vielen Menschen ist es ein Traumberuf, sich um Menschen zu kümmern, denen es schlechter geht als ihnen selbst. Sie möchten Menschen helfen, die auf die schiefe Bahn geraten sind. Sie möchten mit Kinder, Jugendlichen und Senioren arbeiten, die an den Rand der Gesellschaft stehen. Oft beginnt das Engagement im sozialen Bereich ehrenamtlich; wenig später eröffnen sich berufliche Perspektiven. Doch eines ist gewiss: Der Beruf als Sozialarbeiter braucht eine gute Ausbildung!

Sozialwissenschaften sind oldskool!

Lange Zeit prägten klassische sozialwissenschaftliche Studiengänge die angehenden Sozialarbeiter. Seit einigen Jahren gibt es eine Studienrichtung, die vor allem die praktische Arbeit in den Vordergrund stellt: das Studienfach Soziale Arbeit. Hierbei werden die Studenten konkret auf die Sozialarbeit in vielen Bereichen vorbereitet. Im Master-Fernstudium können ganz gezielt Schwerpunkt gewählt werden. Damit wird nicht zuletzt auf die wachsende Nachfrage nach Sozialarbeitern reagiert, die vor Ort wertvolle Arbeit leisten – so ist es kein Wunder, dass sich der Studiengang ausgesprochen großer Beliebtheit erfreut.

Soziale Arbeit – das Master Fernstudium

Wie viele andere Studiengänge ist auch das Fernstudium der sozialen Arbeit grundsätzlich zweigeteilt. Am Anfang steht das Bachelor Fernstudium, in dem die Grundlagen gelegt werden und eine erste Berufsvorbereitung erfolgt. Doch vielen Menschen ist das nicht genug. Sie möchten tiefer einsteigen in die Materie und sich zugleich für höhere Aufgaben, verantwortliche Positionen und gut bezahlte Jobs qualifizieren. Hierbei ist das Master-Fernstudium der sozialen Arbeit eine gute Wahl.

Voraussetzung für das Master-Fernstudium ist in der Regel ein Bachelor-Abschluss im Bereich der Sozialen Arbeit. In Einzelfällen können auch Bachelor-Abschlüsse in den Sozialwissenschaften oder anderen verwandten Fächer anerkannt werden. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, bei der zuständigen Hochschule nachzufragen.

Was kostet der Master im Fernstudium Soziale Arbeit?

An gewöhnlichen Universitäten und Fachhochschulen sind Master-Studiengänge rar, denn die Nachfrage ist groß, das Angebot jedoch ist vergleichsweise klein. Anders sieht die Situation an einer Fernschule aus. Hier gibt es in der Regel keine Zugangsbegrenzung hinsichtlich der Zahl der Studenten. Damit kann jeder, der zum Masterstudiengang berechtigt ist, das Master Fernstudium der sozialen Arbeit tatsächlich aufnehmen.

Anders als an vielen Hochschulen, gibt es im Fernstudium keine Platzbeschränkungen und keinen NC

Der einzige Nachteil: Das Master Fernstudium der sozialen Arbeit an der Fernhochschule ist nicht gerade billig. Bis zu 15.000 € kann das Fernstudium kosten. Doch eines ist klar: Mit dem Studiengebühren erkaufen sich die Studierenden nicht nur den Studienplatz – sie investieren zugleich in eine qualitativ hochwertige Ausbildung. Oftmals ist die Betreuung der Studenten an einer privaten Fernhochschule um ein Vielfaches besser als an einer gewöhnlichen staatlichen Hochschule.

Ist der Master im Fernstudium anerkannt?

Tatsächlich können sich die privaten Fernhochschulen über eine sehr große Anerkennung in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft freuen. Denn einerseits haben sie seit vielen Jahren bewiesen, dass diese Fernschulen eine hochqualitative Ausbildung gewährleisten. Zum anderen aber sind vor allem die Absolventen als Arbeitnehmer gerne gesehen. Denn sie haben im Master Fernstudium unter Beweis gestellt, dass sie diszipliniert und selbstverantwortlich arbeiten können.

5 (100%) 2 votes